Aktuelles

Liebe Gäste, auf dieser Seite berichten wir über alles, was mit dem Thema Kräuter, Kräutergärten im engen und im weitesten Sinn zu tun hat. Sollten Sie Interessantes weitergeben wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Informationen aus früheren Jahren finden Sie im Archiv des "Kräutergartens".

 

 

News aus 2009
Gut eingepackt - so kommen auch Kräuter im Topf durch den Winter...

Eisige Temperaturen schaden Kräutern im Topf nicht, selbst dann nicht,

  • wenn der Wurzelballen vollkommen durchgefroren ist.
Allerdings muss man darauf achten,
  • dass der Wurzelballen nicht ständig auftaut und wieder einfriert
  • das führt nämlich zu Fäulnisprozessen an den Wurzeln.

Solches kann leicht passieren, wenn die Kräutertöpfe für den Winter nicht entsprechend präpariert sind. Deshalb ist es sehr wichtig,

  • die Töpfe gut einzupacken
  • damit selbst bei starkem Temperaturwechsel
  • die Wurzelballen nicht allzu leicht auftauen.

Am besten wickelt man die Kräutertöpfe

  • in dickere Kunststoff-Folie ein und
  • wenn es auch noch schön aussehen soll
  • dann kann man das Ganze mit Jute oder Sackleinen umwickeln und
  • mit einem Band dekorativ zubinden.

Solche Massnahme schützt vor

  • starkem Frost und kaltem Wind gleichermassen und davor
  • dass bei kräftiger Sonneneinstrahlung im Winter
  • der Wurzelballen allzuschnell auftaut.
geschrieben am 21.01.2009 um 15:47 Uhr.