Kräuterlexikon / Gartenlexikon

Wenn Sie Anregungen zu unserem Kräuterlexikon, zu Kräutern, krautigen Pflanzen und dem Gartenlexikon haben, freuen wir uns über Rückmeldungen.

 

Kräuter / Krautige Pflanzen A - Z
lexikon/images/basilikum_-_bluete_-2cw.jpg    lexikon/images/basilikum_-_bluete_-1cw.jpg
Bilder: blühender Basilikum -cw

1.) Basilikum - Ocimum Basilicum

2.) trägt auch die Volknamen

  • Basilienkraut
  • Herrenkraut
  • Josefskräutlein
  • Königskraut
  • Hirnkraut
3.) Basilikum ist eine
  • meist einjährig kultivierte bis
  • ausdauernd
  • krautige Gewürzpflanze
  • aus der Familie der Lippenblütler

4.) Basilikum liebt

  • Licht
  • Wärme
  • nährstoffreiche Böden
  • gleichmässige Termperaturen
  • gleichmässige Feuchtigkeit
  • vorallem während der Aufzucht

5.) Vom Basilikum werden geerntet

  • meist nur die Blätter
  • am besten vor der Blüte
  • da sind Geschmack und Duft am intensivsten
  • die Blütenspitzen (als Würzkraut für Salate etc.) 

6.) Basilikum findet Verwendung

  • als Küchenkraut / Würzkraut
  • in der Pflanzenheilkunde
7.) Besonderheiten:
  • Man pflückt immer die oberen Blattköpfchen
  • was die Blüte des Krautes hinauszögert und
  • somit bleiben Geschmack und Duft der Kräuterpflanze
  • in ihrer Intensität länger erhalten

Auffallend ist sein starker, sehr aromatischer Duft und wen wundert´s daher, dass man dem Kraut den "königlichen Namen "Basilikum" gegeben hat, was aus dem Griechischen kommt und eben auch "königlich" heisst.  

Anbau / Ernte / Verwendung / krautige Pflanze / Standort / Blatt / Blüte / einjährige Pflanze / Duft / Würzkraut / Küchenkraut