Rezepte

Über Rückmeldungen / Anregungen / Vorschläge zu den Kräuter-Rezepten freue ich mich! Haben Sie schöne Rezepte mit Schwerpunkt Kräuter, die Sie gerne weitergeben mögen, dann nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.
□ Kräuter-Öle
Kräuter-Öl selbst herstellen

 

Utensilien:

1 heiss ausgespülte, dekorative Glasflasche für 1 Liter Öl (hell oder dunkel)

 

Zutaten:

  • 4-5 frische, gesunde, kräftige Zweige vom Rosmarinstrauch
  • 1,0 ltr feines Pflanzenöl, z.B. Distel- oder Olivenöl

 

Zubereiten:

  1. die Rosmarinzweige abwaschen und gut trockenschütteln
  2. das leicht erwärmte Öl in die Glasflassche füllen
  3. die Rosmarinzweige dazugeben
  4. alles gut verschliessen
  5. dunkel und kühl mindestens 14 Tage stehen lassen 

 

Bemerkung:

Rosmarin ist ein Halbstrauch und kein Kraut. In der Küchen- und Umgangssprache wird er jedoch wegen seiner Verwendbarkeit als Würze, als solches behandelt.

 

Hinweise auf seine Heilwirkungen:

Rosmarin wirkt n.v.a. verdauungsfördernd, regt die Produktion der Gallenflüssigkeit an, kräftigt das Herz und stabilisiert den Kreislauf.

geschrieben am 17.11.2008 um 13:23 Uhr.